Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.
HomeBelize - Orte in Belize ♦ Monkey River Town

Orte in Belize: Monkey River Town

Monkey River Town (kurz auch Monkey River) ist der nördlichst gelegene Ort im Toledo District in Belize und liegt dort am namensgebenden Monkey River.

Monkey River war tatsächlich einmal eine Stadt, in den besten Zeiten lebten ca. 2.500 Menschen in dem Städtchen. Nach dem Niedergang der Bananen-Industrie, der Holzproduktion und dem Export von Reis wurde es deutlich ruhiger, viele Einwohner gingen und der Stadtstatus wurde aberkannt. Die verbleibenden knapp 200 Bewohner verlegten sich auf die Fischerei und später auf einen moderaten Tourismus.

Der Ort ist ungeachtet der geringen Größe recht interessant. Es handelt sich um eine der wenigen verbliebenen Creolen-Siedlungen in Belize. Hier werden noch viele der alten kreolischen Traditionen gelebt. Man lebt auch in einer Art Downsizing, was natürlich gut zum so genannten Ökotourismus passt. Im Ort gibt es keine motorisierten Fahrzeuge, es gibt auch kein Stromnetz. Zur Stromerzeugung werden in der Regel Generatoren verwendet. Das Leben pulsiert daher in der Regel vor allem von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Dennoch ist die touristische Infrastruktur nicht so schlecht. Es gibt zwei kleine Hotels sowie zwei Restaurants und Bars und zwei Shops. Für Touristen werden über eine Handvoll Guides Flusstouren in die naheliegenden Wälder angeboten. Der Monkey River ist ebenso wie der unweit gelegene Punta Negra Lake ein gutes Angelrevier, mit dem Boot kann man die Snake Cayes erreichen. Diese sind gute Reviere zum Schwimmen, Tauchen, Schnorcheln. Rund um die Flussmündung des Monkey River gibt es etliche Mangroven Cayes, eines der Inselchen ist ein Vogelschutzgebiet.

Map Monkey River Town