Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.
HomeBelize - Wichtige Orte in Belize ♦ Placencia, Placencia Village

Belize - Wichtige Orte in Belize: Placencia, Placencia Village

Placencia ist eine Halbinsel und zugleich ein Ort in Belize. Placencia liegt im Süden Belizes im District Stann Creek, an der Küste zur Karibik. Im Ort Placencia selbst leben ca. 1.200 Menschen. Ein weiterer wichtiger Ort der Halbinsel Placencia ist Seine Bight, eine traditionelle Garifuna Ortschaft.

Placencia dürfte das Tourismuszentrum im Süden Belizes darstellen, was vor allem auf die Sandstrände der Region zurückzuführen ist. Die Gegend wird gerne von Kreuzfahrtschiffen angelaufen, viele Kreuzfahrttouristen kommen hierher. Aber erst kürzlich hat man sich der Öffnung zum Kreuzfahrttourismus verweigert. Man fürchtet, mit der Öffnung zuviel von der Ursprünglichkeit aufzugeben.

Placencia ist gerade auch bei Einheimischen als Urlaubsort beliebt. Weil viele Einheimische hier urlauben, sind die Preise in Placencia auch ziemlich moderat. Ein günstiges Hauptgericht erhält man schon ab 4 US-Dollar.

Geschichtliches

Placencia wurde um das 17. Jahrhundert von Puritanern besiedelt. Während des Unabhängigkeitskriegs in den USA versiegte dann nicht nur der Zustrom an Siedlern, auch die Siedlung an sich starb aus. In den 1800ern begann dann eine anfangs zögerliche Neubesiedelung des Gebiets, welche jedoch schnell an Stärke zulegen konnte. Aufgrund der Lage am Meer wurde schnell wieder eine Ortschaft aus Placencia. Namensgebend waren wohl Spanier, welche durch die Region kamen. Dabei hieß der Ort zuerst Platcantia bzw. Punta Placentia hieß (was übersetzt in etwa angenehmer Punkt heißt). Im späten 20. Jahrhundert entwickelte sich Placencia dann zu einem wichtigen Tourismusziel in Belize. Erst in den frühen 1970ern begann man, Placencia zu elektrifizieren. Dabei waren anfangs aber selten 110 Volt verfügbar. Erst seit 1993 wird die Region von der Belize Electricity Limited durchgängig mit 110V bzw. 220V versorgt

Am 08. Oktober 2001 wurde die Region vom Hurricane Iris schwer getroffen. Aber der Aufbau ist mittlerweile nahezu komplett abgeschlossen.

Placencia Village

Der Hauptort Placencia bietet praktisch den einzigen Sandstrand in ganz Belize, was sicherlich einer der Hauptgründe für die Beliebtheit der Region sein dürfte. Einst war der Ort nur ein Fischerdorf, heute hat man sich in dem kleinen Ort ganz auf Touristen eingestellt.

Es gibt eine ordentliche touristische Infrastruktur mit Unterkünften, Restaurants und Bars sowie Unterhaltungsangeboten bzw. Freizeitangeboten wie Kayaking, Schnorcheln, Tauchen, Fischen, Walhai-Watching bzw. Wahlhai Tauchen (vor allem Mai - Juni).

Im Ort finden einige bekannte Veranstaltungen wie das Placencia Lobster Fest, Placencia Peninsula Arts Festival und die Easter Week (vergleichbar mit dem US Spring Break) statt.

In Mango Creek / Independence Village gibt es eine Diskothek, hier ist am Wochenende auch immer etwas los.

In Placencia Village gibt es einige kleine Geschenkshops, Galerien und Geschäfte und eine Apotheke. Dabei ist der Ort sehr überschaubar, die Hauptstraße besteht eigentlich aus nicht mehr als einem breiten Platten-Fußweg, der in den Sand gelegt wurde. Die Hauptstraße wurde im Guiness-Buch einmal als schmalste Hauptstraße der Welt geführt.

Im Osten der Halbinsel erstrecken sich weiße Sandstrände, während sich im Westen eine Meeresbucht der Karibik in Nord-Süd Richtung erstreckt. Leider sind die Strände in Placencia nicht immer sehr sauber und entsprechen eigentlich nicht immer den Ökotourismus Ambitionen im Land.

Die Halbinsel verfügt über einen Flughafen - den Placencia Airport. Es gibt täglich Inlandsverbindungen u. a. nach Ladyville. Personenfähren gibt es zum Festland von Belize und außerdem nach Honduras (Puerto Cortés). Die Straßenanbindung Richtung Placencia ist ordentlich. Mittlerweile hat man auch die letzten 40 km befestigt. Diese Strecke war früher eine ziemliche Katastrophe, kann aber heute gut befahren werden.

Sehenswert in und um Placencia

  • Placencia Lagoon
  • Maya Ruinen Nim Li Punit und Lubantuum im District Toledo, beide erreicht man per Boot über die Placencia Lagune und danach per Bus über den Southern Highway.
  • Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary
  • Mayflower Archaeological Reserve,
  • Bladen River Reserve
  • Monkey River Float und Jungle Trail Walk (ein Ausflug über den Monkey River zum Ort Monkey River und in den Dschungel).

Unterkünfte bis 30 Dollar

  • Captain Jak's Cabanas & Marina One of Placencia's Premiere Resorts
  • Coconut Cottage
  • Casa Placencia, Placencia Village
  • Dianni's Guest House
  • Decked Out House
  • Garden Cabanas
  • Finca Villa
  • Julia's Cabanas
  • Harry's Cozy Cabanas
  • Macovy Blues Guesthouse
  • Las Amigas Cabanas
  • One World Rentals
  • Manatee Inn
  • The Pickled Parrot Bar & Grill and Cabanas.
  • Silver Leaf Villa & Cabana
  • Seaspray Hotel
  • Tradewinds Hotel
  • The Yellow House
  • Westwind Hotel

Unterkünfte über 150 Dollar

  • Bahia Laguna Beach Suites
  • Beach Front Suites
  • Blue Crab Beach
  • Captain Jak's Cabanas & Marina
  • Carol's Cabanas Modern
  • Casa At Last
  • Casa Del Sol
  • Casa Placencia
  • Chabil Mar Villas
  • Coconut Cottage
  • Colibrì House
  • Decked Out House
  • Finca Villa
  • Green Parrot Beach
  • Jewel of Placencia
  • Joyce and Frank's Bed and Breakfast
  • Los Porticos Villas
  • Michelo
  • Mirasol Villa
  • Nautical Inn Adventure Resort
  • Palmetto Place Guesthouse
  • Paradise
  • Robert's
  • Silver Leaf Villa & Cabana
  • The Arches Placencia's Finest!
  • The Maine Stay.
  • Three Iguanas

 

Anzeige: