Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.
HomeMayastätten in Belize ♦ Altun Ha

Mayastätten in Belize: Altun Ha

Bei Altun Ha handelt es sich um eine alte Mayastätte in Belize. Sie liegt im Belize District, den Zugang findet man unweit von Mile 32 am Old Northern Highway.

Die Ruinen kann man nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Im Prinzip bietet sich der Mietwagen an, oder man nimmt an geführten Touren nach Altun Ha teil.

Altun Ha gehört zu den besterhaltenen und am besten erschlossenen alten Maya Stätten in Belize. Es handelte sich nach heutigen Erkenntnissen um ein sehr wichtiges Zeremonialzentrum der Maya und war wohl auch ein wichtiges Handelszentrum der Maya. Die Anlage besteht aus zwei großen Plätzen mit 13 Tempeln und Wohnanlagen.

Bekannt wurde Altun Ha durch den Fund eines Jadekopfes mit einem Gewicht von über 4 Kilogramm. Die Darstellung des Gottes Kinich Ahau gehört zu den größten Jadeskulpturen der Mayakultur. Sie wird heute in einem Banksafe in Belmopan aufbewahrt und ist normalerweise nicht zu besichtigen. Viele weitere Fundstücke aus Altun Ha kann man im Royal Ontario Museum in Toronto besichtigen.

Altun Ha schien zu seiner Zeit recht schnell zu wachsen. Man geht heute davon aus, dass man um 200 v. Chr. aufgrund der hohen Einwohnerzahlen die Wasserversorgung optimierte und so ein Reservoir mit einer Fläche von 4.700m² anlegte. An den Ufern dieses Sees wurde dann auch der erste Zeremonialplatz mit einer Pyramide angelegt. Die Pyramide wurde dann zweimal überbaut. Die Hauptbevölkerung soll zu der Zeit gut 50 km nördlich von dem Platz gelebt haben.

Das Wachstum der Stadt Altun Ha hing eng mit dem Seehandel zusammen. Altun Ha kontrollierte den Seehandel in der Region und wuchs umso mehr, je wichtiger der Seehandel wurde. In der Zeit von 250 - 500 n. Chr. wurde der Hauptort wohl zum so genannten Zeremonialplatz A im Norden der Siedlung verlegt. Um ihn herum entstanden dann weitere Häuser und Paläste. Um 500 n. Chr. wurde dieser Plaza wiederum zu klein, weshalb im Süden eine weitere Plaza mit neuen Gebäude angebaut wurde. Höchstwahrscheinlich lebten damals gut 10.000 Menschen in Altun Ha.

 

Anzeige: